• Versandkostenfrei!
  • Ratenkauf!
  • Große Auswahl!
 

Samsung Galaxy S6 erhält Überzug aus echtem Gold

Für manche kann es nicht edel genug sein: Goldgenie gönnt dem Samsung Galaxy S6 ein Goldbad und verlangt danach rund 2.300 Euro für das Smartphone.

Vergoldetes Galaxy S6 kostet bis zu 2.300 Euro

Die Hersteller geben sich wirklich alle Mühe, ihre Smartphones so edel wie möglich zu gestalten. Doch für Goldgenie kann es kaum edel genug sein und tunkt das Samsung Galaxy S6 sowie das S6 Edge einmal in Gelbgold, Roségold und Platin. Am günstigen ist die gelbgoldene Variante mit 32 GB für rund 2.000 Euro. In Roségold wird das 32-GB-Modell 60 und mit Platinveredlung rund 120 Euro teurer. Das S6 Edge bietet Goldgenie nur mit 64 oder 128 GB Speichergröße an. Der Einstiegspreis liegt 2.117 Euro in Gelbgold und klettert auf rund 2.300 Euro für 128 GB im Platinmantel. Seit dem 20. März kann das Luxus-Galaxy S6 vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt frühestens mit dem offiziellen Markstart der regulären Samsung Galaxy S6 Modelle am 10. April.

Galaxy S6 noch vergleichsweise billig

Goldgenie vergoldet so ziemlich alles. Im Verlgeich zum goldenen iPhone 6 kommt das Galaxy S6 noch günstig davon. Stolze 3 Millionen Euro kostet das iPhone in seiner teuersten Ausführung des britischen Veredlers. Im Sortiment finden sich auch Goldversionen des HTC One (M8) und einiger BlackBerrys.
SamsungGalaxyS6-GoldPlatin

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter abonnieren

Versandkostenfrei

Top Preise

Große Auswahl