• Versandkostenfrei!
  • Ratenkauf!
  • Große Auswahl!
 

Nokia entkräftet Comeback-Gerüchte

Nach eigenen Aussagen plant der finnische Hersteller Nokia doch keine Rückkehr auf den Smartphone-Markt und entkräftet so die Comeback-Gerüchte.

Keine Pläne für neue Smartphones

Entgegen der anfänglichen Behauptung eines chinesischen Nokia-Managers, Nokia werde 2016 sein Comeback auf dem Handymarkt antreten, wird es dieses wohl doch nicht geben. Der ehemalige Weltmarktführer aus Finnland meldete sich in einer Pressemitteilung zu Wort und streitet die Gerüchte ab. Es gebe keine Pläne, neue Konsumgüter - und damit auch Smartphones - herzustellen und anzubieten. Ungeklärt bleibt, warum es innerhalb der eigenen Reihen zu solch widersprüchlichen Aussagen kommt. Unter Umständen könnte sich Nokia auch mehr auf den chinesischen Markt, wo das Gerücht schließlich herkommt, konzentrieren. Nach dem Verkauf wurde ebendort das Nokia N1 Tablet verkauft. Spekuliert wurde auch, dass Nokia mit einem möglichen Comeback auf das Android Betriebssystem setzen könnte, statt wie bisher auf Windows. Sollten es sich die Finnen doch nochmal anders überlegen, müssten sie in jedem Fall bis nächstes Jahr warten. Dann erst läuft der Vertrag mit Microsoft, vorerst keine neuen Smartphones zu vermarkten, aus. Seit der Übernahme der Nokia Handysparte werden Lumia Smartphones unter dem Namen Microsoft verkauft.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter abonnieren

Versandkostenfrei

Top Preise

Große Auswahl