• Versandkostenfrei!
  • Ratenkauf!
  • Große Auswahl!
 

Apple lässt Virtual-Reality-Brille patentieren

Apple bekam ein Patent für eine VR-Brille zugesprochen, welche technisch der Google Cardboard oder der Gear VR von Samsung ähnelt.

Apple Wearable für virtuelle Realität

Mit dem 2008 eingereichten Patent hat Apple nun die rechtliche Grundlage geschaffen, eine eigene VR-Brille zu entwicklen. Das Patent beschreibt ein Brillengestell in das ein iPhone eingesetzt werden kann und das mittels 3D-Sensoren dem Betrachter eine virtuelle Realität vorspielt. Die zugrundeliegende Technik ist bereits von der Google Cardboard und der Samsung Gear VR bekannt. Die Halterung und das iPhone sind aufeinander abgestimmt und können miteindern interagieren. Dafür ist die Brille mit Sensoren, einem Akku und einem Prozessor ausgestattet. Der Audioausgang erfolgt über Kopfhörer während integrierte Sensoren den Abstand der Augen erfassen und das Bild auf dem iPhone entsprechend angleichen. Das Patent für die VR-Brille ist allerdings nicht das erste seiner Art. In der Vergangenheit ließ sich Apple schon mehrfach Computerbrillen patentrechtlich schützen. Das zeigt aber auch, dass das aktuelle Patent nicht zwangsläufig zu einem Apple Produkt führen muss.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter abonnieren

Versandkostenfrei

Top Preise

Große Auswahl